Di, 21.04.2015 Materie und Quanten Philosophische Gebäude und Gedanken Vortrag

Quantenphysik und Religion

mit Dirk Schneider

„Die Erkenntnisse der Quantenphysik legen nahe, dass wir eine gewaltige Verantwortung für die Welt tragen. Indem wir ständig Möglichkeiten in Tatsächlichkeiten umwandeln, sind wir am Schöpfungsprozess unmittelbar beteiligt – und damit auch an der Entstehung von Liebe und Leid.

Die Quantenphysik ist einerseits das gesicherte Ergebnis physikalischer Experimente – andererseits stellt sie in letzter Konsequenz unser gewohntes Weltbild mit seiner streng nachvollziehbaren Gesetzmäßigkeit vollständig auf den Kopf. Die philosophische Deutung der Quantenphysik und damit die Auswirkung auf unsere Weltsicht ist auch 100 Jahre nach ihrer Einführung für die meisten Menschen noch immer ein Mysterium.

Eine plausible und anschauliche Deutung quantenphysikalischer Ergebnisse vermittelt der Physiker Dirk Schneider in seinem Buch „Jesus Christus Quantenphysiker“.
Sein Vortrag führt in die Gedankenwelt dieses Buchs ein.
Er befasst sich darin besonders mit den Begriffen „Ewigkeit“, „Allgegenwart“ sowie „Reich Gottes“ und stellt überraschende, einfach zu verstehende Übereinstimmungen zwischen Aussagen der Quantenphysik und Mitteilungen antiker Weisheitslehren und der Bibel fest. Besonders gilt dies für das gnostische Thomasevangelium, das 1945 in Nag Hammadi in Ägypten wiedergefunden wurde.

Um unsere Welt aus der Sicht der Quantenphysik erklären zu können, scheint die Existenz der in der Weisheitssprache als „Dreifaltigkeit aus Vater, Sohn und Heiligem Geist“ angedeuteten Prinzipien notwendig zu sein.

Datum

Di, 21.04.2015

Beginn: 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Schokoladen- und Denkfabrik

Obergrünewalder Str. 8a

42103 Wuppertal

Deutschland

Tickets

12 €, ermäßigt 8 €

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind erforderlich.