Blogbeiträge

30.11.2021
Zum Beitrag

Spiritualität

Nichts ist verkehrt

Nichts ist verkehrt, nichts ist falsch oder richtig, Es gibt kein Kama, das dich bestraft. Keine Krankheit, weil du etwas falsch gemacht hast Kein Leid, das dich quälen will. Kein Schicksal, das dir etwas aufbürdet. Keinen Weg, den man nicht richtig geht. Alles ist i ...

Zum Beitrag
23.11.2021

Poesie Lyrik

Tag und Nacht

Wenn der Tag sanft in die Arme der Nacht fällt, verstummen die Vögel mit ihrem Gesang; tritt Stille ein, die zum Herzen spricht. Und man fragt sich, was ist der Mensch in diesem großen Geschehen? Wird er den Weg in das ewige Leuchten gehen? Es ist die Ewigkeit, die i ...

Zum Beitrag
16.11.2021

Poesie Lyrik

Zeit und Traum

Wie im Traum werde ich durch die Zeit getragen, an schönen und an stürmischen Tagen. Dabei hört niemand meine Klagen. In diesem leisen Sich-regen liegt ein besonderer Segen – ohne etwas zu sagen, höre ich auch der anderen Klagen. Niemals muss ich verzagen, denn wie i ...

Zum Beitrag
09.11.2021

Selbsterfahrung

Auf der Suche nach der Wahrheit: Schwarmglaube vs. spontane Selbstentzündung

Auf der Suche nach der Wahrheit: Schwarmglaube vs. spontane Selbstentzündung Rückblick November 2019…meine Illusion des Lebens ist eine riesige, rosarote Wohlfühlbubbel. Ein gut bezahlter Job, Fan eines Fußballvereins, ein Zukunftsplan mit Familie, Hausbau usw.…läuft ...

Zum Beitrag
02.11.2021

Selbsterfahrung

Nofretete

In meinem Flur hängt ein Bild von Nofretete und es zeigt auch ihr verhülltest, leeres Auge. Wenn ich morgens in den Flur komme, begegnet mir ihr Bildnis als erstes. Und es ist dieses verhüllte, leere Auge, das mich jeweils besonders anspricht. Es versinnbildlicht für ...

Zum Beitrag
26.10.2021

Nachdenkliches

Der Morgen- und Abendstern oder die Treue der Planeten

Abends, wenn ich im Bett liege, funkelt mir ein Stern durch das Fenster entgegen. Jeden Abend kann ich ihn sehen, wenn die Dunkelheit hereinbricht. Aber nicht nur abends funkelt der Stern, denn auch gegen Morgen, wenn es noch dunkel ist, zeigt sich der- selbe Stern,  ...

Zum Beitrag
19.10.2021

Religion Spiritualität

Licht und Finsternis

DU gabst mir von Deinem Licht und Deiner Liebe. Und ich sagte: Ich bin im Licht und ich bin in der Liebe, wozu brauche ich DICH? Da nahmst DU Dein Licht und Deine Liebe wieder an DICH und zeigtest mir damit, wer ich bin: Finsternis und Eigendünkel. Da verstand ich: D ...

Zum Beitrag
12.10.2021

Spiritualität

Konfuzius und Laotse

Laotse sagte einst: „Du erreichst alles, was du willst, wenn du nichts tust.” Diese Aussage knüpft an das Nicht Tun an. In diesem Sinn versagt es sich der gnostische Mensch, in der dualistischen Welt aktiv zu werden. Warum tut er das? Er weiß, dass es eine höhe ...

Zum Beitrag
05.10.2021

Spiritualität

Mann und Frau – Bild der kosmischen Zweieinheit

Männliches und Weibliches sind schöpferisch. Wir erlernen es im Außen, indem wir das menschliche Leben aufrecht erhalten. Aufgegeben ist es uns aber, das Männliche und das Weibliche auch im Inneren zu entfalten und zu harmonisieren. Das ermöglicht den großen Schritt. ...

Zum Beitrag
28.09.2021

Religion Spiritualität

Jacob Böhme – Eine Lilie blüht über Berg und Tal

„Eine Lilie blüht über Berg und Tal”, wie der Titel eines Buches von Ferdinand Weinhadl über Jacob Böhme heißt, ist zugleich auch Böhmes eigener Ausspruch, der weiter lautet: „in allen Enden der Erde, wer da suchet, der findet. Amen.” Mit dies ...