Poesie Lyrik

Johann Wolfgang von Goethe

Gemälde: Johann Heinrich Wilhelm Tischbein
Kommentare

Ihr Kommentar