Blogbeiträge

04.10.2022
Zum Beitrag

Poesie Lyrik

Ein neues Lied

Erhalte uns, Du Träger allen Seins, erhalte uns Dein Netz der ew`gen Harmonien und fische aus dem Meer der Dissonanzen die Taubheit unsres schläfrigen Gemüts. Auf dass entfaltet sich in Seinem Schein, was zugehörig Dir von lichtem Anbeginn, neu eingefügter Klänge Mel ...

Zum Beitrag
27.09.2022

Religion Spiritualität

Bruder Sonne, Schwester Mond

Ich hatte ein Video, das unter dem obigen Titel, das Leben von Franz von Assisi zeigt. Aber heute Morgen habe ich es nicht wieder-gefunden. Also greife ich auf ein Buch zurück, das von einem Griechen geschrieben wurde und „Mein Franz von Assisi” heißt. Bruder S ...

Zum Beitrag
20.09.2022

Spiritualität

Der Dank der Seele

Neulich fand ich einen Text wieder, der lange verschollen war. Ich weiß auch nicht, wer ihn verfasst hat: Es folgt der Dank der Seele, die sich mit dem Licht verbinden durfte. Sie spricht: Hab` Dank, das du mich gerufen hast, oh Licht, in meiner Verlassenheit, das du ...

Zum Beitrag
13.09.2022

Religion Spiritualität

Das Absolute

In dem Buch: Die Synthese des Yoga von Sri Aurobindo, auf Seite 73, habe ich folgenden Text gefunden: Das Absolute steht jenseits der Personalität und der Nicht-Personalität. Es ist beides, das Unpersönliche, die höchste Person und alle Personen zusammen. Das Absolut ...

Zum Beitrag
28.06.2022

Spiritualität

Keine Worte oder Erklärungen können die Tür öffnen

Was die Tür öffnen wird, ist Bewusstheit und Achtsamkeit – bewusst zu sein, wie wir sprechen, was wir sagen, wie wir gehen, was wir denken. Es ist so, als ob wir einen Raum säubern und ihn in Ordnung halten. Es muss Ordnung im Raum herrschen, aber Ordnung wird  ...

Zum Beitrag
21.06.2022

Selbsterfahrung

Wie die Zeit vergeht

Schwubs ist man 75 Jahre und die beiden Schwestern schon über 80 Jahren. Mit anderen Worten heißt das, die Zeit auf dieser Erde ist zunehmend begrenzt und der Mensch ist sterblich, trotz seines Geistfunkens. Und er muss zu diesen Gegebenheiten am besten zeitig eine p ...

Zum Beitrag
14.06.2022

Nachdenkliches

Von der Blüte zur Frucht

Als ich heute Morgen in der Frühe mit dem Fahrrad zum Garten fuhr, kam ich auch an zwei großen Kastanienbäumen vorbei. Auf der Erde vor den Bäumen lagen ganz kleine grüne Kastanienfrüchte, die vermutlich vom letzten Sturm auf die Erde geschleudert worden sind. Jetzt  ...

Zum Beitrag
07.06.2022

Nachdenkliches

Sein oder Nichtsein, das ist die Frage.

So sagte es William Shakespeare in einem seiner Stücke. Aber hier ist es nicht die Überlegung über unser materielles Sein, denn wir wissen, es ist vergänglich. Das sehen wir jetzt besonders im Osten von Europa. Wie können wir innerlich diesen Konflikt lösen? Ob wir i ...

Zum Beitrag
31.05.2022

Selbsterfahrung

In den Strom eintreten

Es gibt auf dem sprituellen Pfad eine Stufe, die als das „In den Strom eintreten” bezeichnet wird. Es bedeutet, in einen Prozess aufgenommen zu sein, der nicht vom Ich gesteuert oder geleitet wird. Das beinhaltet die Erfahrung, dass etwas ohne unser Zutun ...

Zum Beitrag
24.05.2022

Selbsterfahrung

Morgendämmerung zwischen Traum und Tag

Es ist fast nicht zu beschreiben, wie das Gold der aufgehenden Sonne sich durch die Wolkenschichten ankündigt. Die Farben gehen von hellgold zu rotgold bis hin zu hellleuchtendem Gelb. Darüber gelagert sind leichte Wolkenschleier taubenblau, dann wieder türkis so dif ...