Blogbeiträge

29.09.2020
Zum Beitrag

Persönlichkeiten

Hieronymus Bosch

Es hat lange gedauert, bis ich mich an die Malerei des Künstlers herangewagt habe. Denn früher fand ich die Bilder einfach nur gruselig. Jetzt bin ich den Spuren des Künstlers, der von 1450 -1516 lebte, nachgegangen, um mich den Aussagen seiner Bilder zu nähern. Hier ...

Zum Beitrag
22.09.2020

Spiritualität

Erst wenn du nackt vor Gott stehst

Erst wenn du nackt vor Gott stehst, fängt der Weg an. Erst wenn du die Idee über den Weg aufgibst, kannst du gehen. Erst wenn du deine Vorstellungen Bilder und Theorien sein lässt, bist du wirklich bereit. Erst wenn dein Eigenwille zurücktritt, kannst du Sehen und Hö ...

Zum Beitrag
15.09.2020

Philosophie

Memento mori

In seinem Buch „Labyrinth der Welt und Paradies des Herzens” hat der evangelische Theologe Johann Amos Comenius (1592-1670) beschrieben, wie der Tod mitten durch die Welt schleicht und irgendeinen Menschen völlig unerwartet mit seinem Pfeil trifft. Comeni ...

Zum Beitrag
08.09.2020

Selbsterfahrung

Vom Suchen

Als ich 22 war, hielt ich alle, die von Selbstfindung redeten, für seltsam. Ich hatte keine Vorstellung, was es da zu suchen und zu finden geben sollte. Meiner Meinung nach war ich recht gut mit mir bekannt. Aber natürlich sucht jeder Mensch sich selbst. Jeder muss j ...

Zum Beitrag
30.08.2020

Spiritualität

Rose von Gott (Rose of God)

Rose von Gott, Rotschein auf den Saphiren des Himmels, Rose der Wonne, feuersüß, siebengetönt mit den sieben Ekstasen! Spring auf im Herzen der Menschheit, o Wunder, o Flamme, Passionsblume des Namenlosen, Knospe des mystischen Namens. Rose von Gott, Weisheitsblühen  ...

Zum Beitrag
25.08.2020

Poesie Lyrik

Es gibt einen Rhythmus

Es gibt einen Rhythmus. Dieser Rhythmus trägt in sich die Liebe. Eine Musik, die sich innen und außen zeigt. Eine Melodie ganz verschiedenen im Ausdruck und doch hörbar. Bleib in diesem Rhythmus, damit die Liebe und das Leben sich zeigen kann. Es will sich offenbaren ...

Zum Beitrag
18.08.2020

Gnosis, Poesie Lyrik

Gnosis

Gnosis ist Frühling im Herbst, sie ist auch Frühling im Winter, denn sie öffnet zu allen Zeiten das Herz. Ihr ist jede Liebe zu opfern, denn sie ist die Liebe und alles in allem. Ihr Lichtgewand ist nicht vergleichbar jeglicher Schönheit des äußeren Seins. Ihr Lichtg ...

Zum Beitrag
11.08.2020

Gesellschaftsfragen

Coronara- oder was soll ich noch glauben?

Etwas hat sich verändert. Sehr verändert. Absolut verändert. Das ist gut so. Macht aber auch Angst. Irgendwie. Umwelt, Politik, Ökonomie, Verschwörung hin oder her, spirituelle Ansichten, Konsum usw. – aus allen Richtungen gehen Meinungen, Theorien, Fakten vira ...

Zum Beitrag
04.08.2020

Religion Spiritualität

Die Halle der Erkenntnis

Wer die Halle der Erkenntnis betreten will, muss das Tor des Nicht-Wissens durchschreiten. Wie soll das gehen? Wir wissen doch soviel! Unsere Wohnzimmer sind voller Bücherschränke gefüllt mit der Weisheitsliteratur der letzten Jahrtausende. Per Mausklick können wir t ...

Zum Beitrag
28.07.2020

Nachdenkliches

Eine persönliche Corona-Bilanz

Ich lebe an einem Touristenort. Dort brachte der Shutdown Ende März vor allem atmosphärische Ruhe. Anstelle des anschwellenden Ansturms gab es absolute Stille. Diese führte beinah automatisch in die Vertiefung. Und: Die Natur rückte näher, die Tierwelt eroberte sich  ...