Blogbeiträge

26.10.2021
Zum Beitrag

Nachdenkliches

Der Morgen- und Abendstern oder die Treue der Planeten

Abends, wenn ich im Bett liege, funkelt mir ein Stern durch das Fenster entgegen. Jeden Abend kann ich ihn sehen, wenn die Dunkelheit hereinbricht. Aber nicht nur abends funkelt der Stern, denn auch gegen Morgen, wenn es noch dunkel ist, zeigt sich der- selbe Stern,  ...

Zum Beitrag
19.10.2021

Religion Spiritualität

Licht und Finsternis

DU gabst mir von Deinem Licht und Deiner Liebe. Und ich sagte: Ich bin im Licht und ich bin in der Liebe, wozu brauche ich DICH? Da nahmst DU Dein Licht und Deine Liebe wieder an DICH und zeigtest mir damit, wer ich bin: Finsternis und Eigendünkel. Da verstand ich: D ...

Zum Beitrag
12.10.2021

Spiritualität

Konfuzius und Laotse

Laotse sagte einst: „Du erreichst alles, was du willst, wenn du nichts tust.” Diese Aussage knüpft an das Nicht Tun an. In diesem Sinn versagt es sich der gnostische Mensch, in der dualistischen Welt aktiv zu werden. Warum tut er das? Er weiß, dass es eine höhe ...

Zum Beitrag
05.10.2021

Spiritualität

Mann und Frau – Bild der kosmischen Zweieinheit

Männliches und Weibliches sind schöpferisch. Wir erlernen es im Außen, indem wir das menschliche Leben aufrecht erhalten. Aufgegeben ist es uns aber, das Männliche und das Weibliche auch im Inneren zu entfalten und zu harmonisieren. Das ermöglicht den großen Schritt. ...

Zum Beitrag
28.09.2021

Religion Spiritualität

Jacob Böhme – Eine Lilie blüht über Berg und Tal

„Eine Lilie blüht über Berg und Tal”, wie der Titel eines Buches von Ferdinand Weinhadl über Jacob Böhme heißt, ist zugleich auch Böhmes eigener Ausspruch, der weiter lautet: „in allen Enden der Erde, wer da suchet, der findet. Amen.” Mit dies ...

Zum Beitrag
21.09.2021

Spiritualität

Karma annehmen

Für spirituell strebende Menschen ist es irgendwann unausweichlich, das Karma der Welt auf sich zu nehmen, und das ist aktuell die Coronasituation. Dazu gehört auch das Akzeptieren der bestehenden Machtsituation, selbst wenn es ein Machtmissbrauch sein sollte, selbst ...

Zum Beitrag
14.09.2021

Religion Spiritualität

Jakob Böhme

Zu Fragen der Seele (auch im Tod) Eine Auswahl von Charles Waldemar Gottes Geist offenbart sich von Ewigkeit zu Ewigkeit immer selber. Er ist Sucher und Finder zugleich. Und was er findet, findet er in großer Kraft. Er findet nur, wer sich selbst verleugnet. Das höch ...

Zum Beitrag
07.09.2021

Religion Spiritualität

Giordano Bruno

In der neuen Broschüre der Stiftung Rosenkreuz mit dem Titel: Die Kosmologie der All-Lebendigkeit – Von der ungebrochenen Aktualität des Giordano Bruno findet an folgendes Zitat von Bruno: „Meine Betrachtung folgt keiner seichten oder gehaltlosen Richtung ...

Zum Beitrag
31.08.2021

Selbsterfahrung

Mit allen Wassern gewaschen

Sie sind wohl mit allen Wassern gewaschen…. Es war ein kompetenter Kollege, der das derzeit sagte und mich in Erstaunen versetzte. Wie kam er wohl zu der Behauptung, wenn sie auch nicht unfreundlich geäußert wurde. Ich kramte dann in meinen Erinnerungen. Ja, al ...

Zum Beitrag
24.08.2021

Gesellschaftsfragen

Macht in Beziehungen

„Macht” ist ein unangenehmes Thema. Eigentlich wollen wir damit nicht so gern etwas zu tun haben. Schon gar nicht im Bereich der Beziehung. Es fängt immer so harmlos an. Gerade war doch noch alles in Ordnung und „im Fluss”! Und plötzlich entst ...