Gnosis und Alchemie Kunst und Spiritualität Materie und Quanten Gesellschaftlicher Wandel

Das Maurische Spanien

Martin Zichner

Verlag Stiftung Rosenkreuz

71 Seiten, broschiert

10,00 EUR

Erhältlich hier im DRP Shop

 

Von 711 bis 1492 nach Christus beeinflussten die Mauren, die Mohammedaner ganz wesentlich das geistige Leben der Gesellschaft auf der iberischen Halbinsel, insbesondere dem heutigen Andalusien. Dadurch entstand eine besondere Hochblüte des Denkens, der Kultur und der Philosophie, die das übrige Europa auch nach der maurischen Herrschaft in vielerlei Hinsicht prägte. Dies hat auch später Goethe fasziniert und er schreibt in seinem West-östliche Diwan: „Herrlich ist der Orient übers Mittelmeer gedrungen; nur wer Hafis liebt und kennt, weiß was Calderon gesungen.“

Buchcover: Das Maurische Spanien