Vom Sinn des Todes – PDF zum Download

Zum Inhalt:

Wir haben in dieser Broschüre Einsichten von Dichtern und Denkern zusammengestellt, um einen Anstoß zu geben, den Sinn des Todes zu ergründen (de Hartog, Kafka, Morgenstern, Nietzsche, Scheler, Picard, Jünger, Eckartshausen, Eckart, Dschuang-dse, Laotse, Steiner, van Rijckenborgh, Krishnamurti, Dietzfelbinger, von Goethe, Hesse, Hölderlin, Rilke, Kolmar, Ausländer)

Wir können – bereits im täglichen Leben – das Sterben in unser Bewusstsein aufnehmen: als ein Loslassen von Moment zu Moment. Bewusst erleben wir dann, wie Neues hervortritt. Und die Gewissheit entsteht, dass es auch der Fall ist, wenn der Körper eines Tages seine Funktionen nicht mehr erfüllen kann. Der „Andere” in uns, der lange Zeit stiller Beobachter war, zeigt sich in anderer Umhüllung.

Schon das tägliche, fortwährende Sterben (und das sich selbst neu Gewinnen) führt zu einer Einweihung in das Leben. Das Leben will uns mit Hilfe des Sterbens in seine Geheimnisse einweihen. Grenzenloses eröffnet sich, wenn Begrenztes wegfällt. Wir erhalten einen Eindruck von seelischen Wirklichkeiten, die unabhängig von unseren Körpern bestehen.

Die Welt der Seele folgt ihren eigenen Gesetzen. Das Werden, der Entwicklungsweg geht in ihr weiter.

Hier können Sie das PDF der Broschüre downloaden:

Brosch_TodEEE

Sie können die Broschüre auch für 15,-€ beim DRP-Rosenkreuz Verlag  kaufen unter:

https://drp-rosenkreuz-verlag.de/shop/produkte/22047-vom-sinn-des-todes

Wenn Sie die Broschüre unter „Publikationen” aufrufen, finden Sie dort auch einen direkten Bestelllink hinter dem Warenkorb.

Kommentare

Ihr Kommentar