Symposium

Neue Zeit und neues Menschenbild – was bedeutet „Umdenken”?

Wie erschaffen wir mit unserem Bewusstsein Realität – insbesondere im Hinblick auf das Kommen der neuen Zeit? Der Ruf, dass ein radikaler Bewusstseinswandel erforderlich ist, sowohl in den Wissenschaften als auch in den Religionen, wird immer lauter. Aber wie müsste dieser Bewusstseinswandel aussehen? Wie kann die Menschheit in der heutigen Zeit der Extreme ihr Gleichgewicht und ihre Mitte wiederfinden? Die Antwort der theistischen Mysterienschulen lautet: durch ganzheitliche Spiritualität. Ganzheitlichkeit bezeichnet ursprünglich den konsequenten Mittelweg, der alle Formen von Einseitigkeit vermeidet. Die Ganzheit zu erkennen ist der Schlüssel zur neuen Zeit.

Sa. 14.12.2019, 15:00 bis ca. 18:00 Uhr
Haus der Wissenschaft, Olbers-Saal, 1.OG
Sandstraße 4/5, 28195 Bremen

So. 15.12.2019, 15:00 bis ca. 18:00 Uhr
Kulturwerkstatt Hamburg
Beerenweg 1d, 22761 Hamburg

Symposium mit Armin Risi (Philosoph, Buchautor)und Axel Janßen, Andrea Siamis, Vorstand Stiftung Rosenkreuz

Foto: Armin Risi
Kommentare

Ihr Kommentar