Symposium

Ihr seid Lichtwesen

150 Zuhörer füllten in Bonn den Universitätsclub, um sich die Vorträge von Armin Risi und Ulla Schreiber anzuhören.

Armin Risi hinterfragte die Evolutionstheorie, indem er eindrucksvolle Skulpturen und Tempelbauten zeigte, die z.T. älter als 12000 Jahre sind und offensichtlich nicht das Werk „primitiver” Vorfahren waren. Er führte aus, dass die Menschen als Lichtwesen aus höheren Dimensionen in dieser Welt inkarniert sind.

Ulla Schreiber beschrieb den Weg, auf dem wir uns des innewohnenden Lichtwesens wieder bewusst werden können. Derzeit sind wir noch überwiegend im Ego-Bewusstsein gefangen, doch durch eine bewusste Hinwendung kann das latente Lichtwesen in uns erwachen.

Im Anschluss konnten noch viele Fragen beantwortet werden, wodurch einige Aspekte  sehr vertieft wurden.

Eine gelungene Veranstaltung mit vielen Denkanstößen.

Für alle, die nicht anwesend sein konnten, wurde die Veranstaltung gefilmt. Sie können sich auf die Veröffentlichung der Videos auf unserer Webseite freuen.

Foto: Burkhard Lewe
Kommentare

Ihr Kommentar