Poesie Lyrik

Im Süden

Die Welt ist eine Frage,
die das Gewand der Antwort trägt.
Die Welt hat Orte und Zeiten
für alle Erfahrungen.
Die Welt ist unser Spiegel,
also beweist sie Geduld.

Ich suche nach einem Wort für die
Bewegung der Palmblätter im Sturm.
Sie strecken sich nach oben,
dann beugt der Wind sie wieder,
und wenn er nachlässt,
lehnen sie sich in die nächste Bö wie in eine sachte Strömung.

Foto: Frank Saß
Kommentare

Ihr Kommentar