Bild: Möge mein Herz
20. Oktober 2020 von Maren Weiß

Möge mein Herz

Möge mein Herz so klar sein

wie dieser neue Morgen.

Möge es durch seine Sphären gehen

und erschließen, was bisher fremd

und unerschlossen war.

Möge es die reine Stille atmen,

die zur Einheit aller Erscheinungen führt.

Möge ich offen sein für

seine leisen Mitteilungen und inneren Rufe.

Möge es mich dorthin führen –

wohin ich nicht kommen kann.

Möge es neue Welten öffnen und

mich damit bekleiden

als ein neues Universum,

ein neuer Fluss des Seins.

Foto: Cindy Lever auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder sind erforderlich.