Poesie Lyrik

Das Gedicht des neuen Tages

O Aurora – Morgendämmerung des lang ersehnten Tages!
Aus meiner Seele steigt ein Lobgedicht zu Dir – Licht der Lichter, das sich seinen Weg bricht aus den Nebeln Mayas.

O Aurora – die lange Nacht der Vergessenheit hielt mich umfangen.

Tore meines Inneren waren fest geschlossen aus Angst.
Doch nun, endlich, sind sie offen und Licht der Einsicht bricht sich Bahn.

O Aurora – nun, da Dein Licht durch mein Wesen strömt, weiß ich, dass ich wieder in Deinem, in unserem Zuhause bin.
Und alles in mir ist bereit, das alte Versprechen zu erfüllen.

O Aurora – ewiges Licht, das immer wieder erstrahlt und alles erneuert!

Was ich vom Beginn der Zeiten an gesammelt habe, übergebe ich Deinem Feuer.

Die Zeit endet in Deinem heiligen Jetzt.
Meine Aufgabe ist erfüllt – eine neue beginnt.

O Aurora – der neue Tag bricht für uns an!

Foto: Christel Achenbach
Kommentare

Ihr Kommentar