Vortrag

Zahlen er-zählen die Geschichte des Lebens. Heilige Geometrie

Diese Veranstaltung empfehlen:

mit Ursula Korb

Die Zahl zählt und er-zählt. Sie hat nicht nur eine numerische Quantität, sondern auch einen tieferen Sinn, eine symbolische Qualität. Sie zeigt einen Weg zur Verwandlung des Menschen.

Zahlen erscheinen uns als etwas Abstraktes, Nüchternes, mit dem wir seit unserem Mathematikunterricht in der Schule meist nicht mehr viel zu tun haben wollen. Aber sie enthalten auch ein eigenes, uns meist verborgenes Wissen. In den Winkeln, den Längen-, Breiten- und Höhenmaßen der Pyramiden und auch in vielen heiligen Schriften hat man versucht, dieses Wissen zu verewigen.

Zahlen, regelmäßige Figuren und Körper sind Spiegelbilder geistiger Kräfte und Entwicklungsmöglichkeiten der Seele des Menschen. Hinter ihnen verbirgt sich ein Zugang zum inneren Aufbau und zu den Gesetzen der geistigen Welt. Sie können uns auf den Sinn unseres Daseins und auf Wege zu einer Neuorientierung hinweisen.

Ursel Korb zeigt dies in anschaulicher Bildersprache und mit geometrischen Körpern.

Datum

Do, 22.01.2015
Beginn: 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Schokoladen- und Denkfabrik
Obergrünewalder Str. 8 a
42103 Wuppertal
Deutschland

Tickets

10 €

Mitwirkende

Ursula Korb

aus Augsburg ist ehem. Gymnasiallehrerin für Mathematik, Physik, Ethik und Pädagogik.
Sie hält Vorträge über gnostisches Gedankengut und Weisheitslehren der Völker.
Seit vielen Jahren befasst sie sich mit der Heiligen Geometrie.

Zitate

Die Welt zu sehen in einem Korn aus Sand und einen Himmel in wilder Blumen Runde, so hältst Unendlichkeit du in der Hand und Ewigkeit in einer Stunde …
William Blake

Die wahre Reise einer Entdeckung liegt nicht im Suchen neuer Länder, sondern im Sehen mit neuen Augen.
Marcel Proust

In der Welt zu leben ohne Einblick in die versteckten Gesetze der Natur ist so, als kenne man die Sprache des Landes nicht, in dem man geboren wurde.
Hazrat Inayat Khan

Kommentare

Ihr Kommentar