Symposium und Workshops

Die Seele des Kindes – Lebensstufen und Wandlungen

Diese Veranstaltung empfehlen:

mit Ellen Glanz-Born, Cordelia Geitler, Silke Speckenmeyer, Violeta Pastukh, Michael Rüttinger

Bei jeder Geburt berührt uns ein Wunder. Schöpferische Kräfte sind am Werk und bilden einen Menschen heran. Ihr Reichtum, ihre Intelligenz und ihre Tiefe zeigen sich in der Art, wie sich der Körper und die Seele entfalten.

Das Ureigene eines jeden Menschen ist seine Individualität. In ihr liegt der Sinn seines Lebens. Sie enthält ein Potenzial, das gefördert oder verschüttet werden kann.

Viele Denk- und Verhaltensmuster unserer Zeit verhindern, dass wir zu uns selbst gelangen. Konkurrenz- und Leistungsdenken reduzieren uns zu einer ökonomischen Größe. Fortwährendes Zur-Schau-Stellen von Gewalt suggeriert, dass wir nur einen geringen Wert besäßen und machtlos seien. Die Digitalisierung unseres Lebens kann dazu führen, dass wir immer weniger reale Erfahrungen machen.

Als erwachsene Menschen stehen wir vor der Aufgabe, uns des Reichtums, den wir in uns tragen, bewusst zu werden. Gelingt uns der schwierige Spagat, die Dinge der Welt anzupacken und gleichzeitig der Seele Raum für ihre Entwicklung zu lassen?

In diesem Bemühen können wir Vorbild sein für unsere Kinder. Sie sind nicht nur unsere Begleiter, sondern auch wertvolle Helfer und Spiegel für unsere eigene Entwicklung. Sie können uns lehren, achtsamer gegenüber unseren intuitiven Vermögen zu werden.

In einem lebendigen Austausch zwischen Erwachsenen und Kindern werden Persönlichkeitsentfaltung und Seelenentwicklung möglich.

In Kurzvorträgen und Workshops wollen wir uns in das Potenzial und die Entwicklungsphasen des Kindes vertiefen. Sie enthalten die Perspektiven für die Zukunft – des Kindes, der Eltern, der Erzieher, der Gesellschaft.

Datum

So, 06.03.2016
Beginn: 10:00 Uhr

Veranstaltungsort

Konferenzzentrum Christianopolis
Im Sanig 1 vormals: Auf der Höhe 16
57612 Birnbach / Ww
Deutschland

Tickets

Eintritt Samstag (Mensch werde wesentlich): inkl. Mittagessen, Kaffee, Abendessen, Abendprogramm: 30 € Eintritt Sonntag (Die Seele des Kindes): inkl. Mittagessen und Kaffee: 18 € Übernachtung möglich: 22 € inkl. Frühstück Kinderbetreuung

Mitwirkende

Ellen Glanz-Born

Die Pubertät – Vom Kind zum Jugendlichen

Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin, arbeitet hauptberuflich in einer Beratungsstelle für Eltern, Lehrer, Kinder und Jugendliche und nebenberuflich in eigener psychotherapeutischer Praxis.
Gespräch über die Entwicklung von Selbstbild und Selbstbewusstsein, die Veränderung der Eltern-Kind-Beziehung, den Übergang von der Erziehung zur Begleitung.

Cordelia Geitler

Studium Klavier, Gesang, Zusatzqualifikation Musikgarten; musikal. Früherziehung für Babies, Kleinkinder und Kindergartenkinder zusammen mit deren Eltern.
Praktisches Erleben von Rhythmus, Klang und Bewegung als ursprüngliche Kommunikationsformen und schöpferisches Grundbedürfnis.
Wir finden Antworten auf die Frage, wie sich durch Gesang und Musik innere Möglichkeiten entfalten können.

Silke Speckenmeyer

Ein schöpferischer Blick auf das Kindergartenkind

Bildhauerin, Waldorflehrerin, anthroposophische Kunsttherapeutin B. A. Projekte im Waldorfkindergarten.
Malworkshop mit Materialien eines Waldorfkindergartens (Arbeitskleidung mitbringen), Gedankenaustausch über die seelische Entwicklung des Kindes

Violeta Pastukh

Der Beginn

Grundschullehrerin in der Ukraine, in Köln Studium der frühen Kindheit und Familienpädagogik, Ausbildung zur Eltern-Kind-Kursleiterin nach Emmi Pikler.
Gespräch über „bewusste Zeugung”, bewusste Schwangerschaft, bewusste Geburt und Elternschaft.

Michael Rüttinger

Zwischen sechs und zwölf

Rektor einer Modellgrundschule in Bayern. Gespräch über die heutige Situation der Kinder: ihre Lebensräume, ihre Kommunikation, ihre materiellen und seelischen Bedürfnisse und die Frage: Was können wir tun?

Programm

11:00 UhrAm Samstag, 5. März findet die Veranstaltung ”Mensch werde wesentlich – Lebensstufen und Wandlungen” statt. Veranstalter ist die Internationale Schule des Goldenen Rosenkreuzes. Näheres hierzu unter ”News”.

So, 06.03.2016

10:00 UhrBegrüßung
10:15 UhrSilke Speckenmeyer: Drei Seelenkräfte: Denken – Fühlen – Wollen Ein schöpferischer Blick auf das Kindergartenkind
10:40 UhrMichael Rüttinger: Zwischen sechs und zwölf
11:00 UhrPause
11:15 UhrCordelia Geitler: Wir sind Klang – Entfaltung durch Musik
11:30 UhrEllen Glanz-Born: Die Pubertät – Vom Kind zum Jugendlichen
11:50 UhrKinder erzählen
12:30 UhrMittagessen
14:00 UhrWorkshops
15:15 UhrKaffee und Kuchen
15:45 UhrWorkshops
16:45 UhrGemeinsamer Abschluss
17:00 UhrEnde

Näheres und Anmeldung

Telefon: 02681-95840
www.stiftung-rosenkreuz.de

Kommentare

Ihr Kommentar