Publikation

Kunst und Erkenntnis als Aufbruch nach Innen

Diese Publikation empfehlen:

Alfred Bast, Martin Weyers, Dr. Peter Guttenhöfer, Michael Evers, Jürgen Binder
63 Seiten, broschiert
12,00 EUR
Erhältlich hier im DRP Shop

Begleitbroschüre eines Symposium

Nachdem mit der Publikation Die Verwandlung der Wirklichkeit – Kunst und Spiritualität nach der Postmoderne (2009), die anlässlich des gleichnamigen Symposions der Stiftung Rosenkreuz erschienen ist, der Dialog eröffnet wurde, soll nun mit dieser Schrift das Thema fortgesetzt und erweitert werden. Die Ausführungen geben ebenfalls Gedanken wieder, die auf Symposien der Stiftung ausgesprochen wurden. Mit Raimer Jochims und Alfred Bast kommen zwei Künstler zu Wort, die bereits seit Jahrzehnten im deutschen Kunstbetrieb jenseits von Säkularismus und Materialismus operieren. Mit dieser Schrift ist die Hoffnung verbunden, dass ihr Denken wie eine mentale Skulptur den Dialog befruchtet und für die heutige Zeit wirksam wird.

Autoren:

Kunst und Erkenntnis

Prof. Dr. Raimer Jochims – Maler und Kunsttheoretiker, Frankfurt am Main, Ausstellungen im In- und Ausland, von 1967-1971 Lehrtätigkeit an den Kunsthochschulen Karlsruhe und München, von 1971-1997 Professur für Freie Malerei und Kunsttheorie an der Frankfurter Kunsthochschule (Städelschule), Publikationen u. a. Visuelle Identität (1975), Kunst und Identität (1996), Farbe Sehen (1998)

Alfred Bast – Künstler, Wahrnehmer und Auf-Zeichner. Studium der freien Kunst an der Akademie Stuttgart bei Prof. Gollwitzer und von Stockhausen. Seit 1975 regionale und internationale Ausstellungen und Kunstprojekte. 1995/96 Gründung KUNST KLOSTER art research mit Seminaren und Projekten zur Kunst, Wahrnehmung und Spiritualität

Verwandlung der Wirklichkeit

 

Martin Weyers, Künstler, Heidelberg

Maler, arbeitet im Zusammenhang von Kunst und Mythologie

Leiter des Mythological Round Table, Heidelberg

Im Rahmen der Joseph Campbell Foundation

Dr. Peter Guttenhöfer, Waldorflehrer, Kassel

Engagierter anthroposophischer Denker;

Kenner der „Briefe zur ästhetischen Erziehung des Menschen”

von Schiller

Rüdiger Sünner, freier Autor, Musiker und Filmemacher, Berlin

Umfangreiche Publikationen im Themenbereich

Kultur und Spiritualität, Filme über die deutsche

Frühromantik und über Rudolf Steiner

Michael Evers, Künstler, Kassel

Leiter einer Kunstschule

Themenschwerpunkt Kunst nach der Postmoderne,

ein naturphilosophischer Kunstbergriff im Kontext der Romantik,

des deutschen Idealismus und hermetisch-alchemistischer

Denkformen