Publikation

Künstliche Intelligenz

Autoren

Diese Publikation empfehlen:

Prof. Dr. Edwin Hübner, Franz Fahling, Andreas Neider
129 Seiten, broschiert
12,00 EUR
Erhältlich hier im DRP Shop

Im Netz wartet schon der übermächtige Doppelgänger.

Wie wir im Internet entmündigt werden.

Es gibt Sichtweisen, die die digitale Technik der Vernetzung als eine Technik der Nächstenliebe betrachten.

Die Austreibung des Anderen…

Der Terror des Gleichen erfasst heute alle Lebensbereiche…

Aber gerade das Denken kann das Gleiche unterbrechen, einen Zugang zum anderen schaffen und neue Wege aufzeigen.

Ein Schritt zu einer seelischen Neugeburt scheint bei vielen anzustehen.

Inhalt:

Seite 5    Zum Geleit

Seite 11  Prof. Dr. Erwin Hübner: Werden Google, Facebook und Co. zu Göttern?

Seite 65 Franz Fahling: Was gewinnen wir und was verlieren wir durch den Transhumanismus?

Seite 93 Andreas Neider: Spirituelle Entwicklung im Spannungsfeld des Transhumanismus

Die Autoren:

Prof. Dr. Edwin Hübner aus Stuttgart war Lehrer für Mathematik, Physik und Religion an der Freien Waldorfschule Frankfurt/M. Er promovierte 2004 mit dem Thema Anthropologische Medienerziehung – Grundlagen und Gesichtspunkte und schrieb 2009 eine Habilitationsschrift zum Thema Individualität und Bildungskunst – Menschwerdung in technischen Räumen. Seit 2015 ist er Dozent an der Freien Hochschule Stuttgart.

Franz Fahling aus Köln unterrichtete Biologie an den Gymnasien in Schleiden/Eifel und Kerpen. Er befasst sich mit den geistigen Grundlagen unserer Kultur und ihrer Beziehung zu Wissenschaft und Technik. Hierzu hält er Vorträge und leitet Seminare.

Andreas Neider aus Stuttgart war Lektor und Verleger im Verlag Freies Geistesleben und leitet seit 2002 die Kulturagentur Von Mensch zu Mensch in Stuttgart. Er ist freischaffender Autor und führt anthroposophische Veranstaltungen und pädagogische Kongresse durch. Er ist Dozent am Freien Jugendseminar Stuttgart.