Poesie Lyrik

Spirit Bear

Diesen Artikel empfehlen:

We know that every living thing is part of nature
Imagine nature’s more than our eyes can see
Imagine all of us are part of one Creator
and together we will join eternity …
 
Then our way is not the path we think we’re going
Reality is not the dark ghost of our fear
I think that it is only little we are knowing
and there is a higher reason why we’re here.
 
If only we would learn to listen to the voices
that call us through the silence deep inside!
We would find a million of choices
and true peace in mind.
 
Down the hills, through foul and fair
Long to join the Spirit Bear
Asking if he found me there:
Is this vision true, Spirit Bear?
 
Still we believe that it makes sense to fight a border
Still we believe that there are reasons for a war.
We justify our bloody deeds with law and order
and forget what our life is really for.
 
The true challenge is to be found in peaceful turning
in building bridges with our love!
Too often our world has seen these bridges burning
though we could hear the voices from above:
 
They’re telling us that we are part of one another –
Separation’s just illusion on the way!
We all search as sister and brother
for the light of day!
 
Down the hills, through foul and fair
long to join the Spirit Bear
Asking, if he found me there:
Is this vision true – Spirit Bear?
 
Down the hills, through foul and fair
long to join the Spirit Bear
Asking, if he found me there:
Is this vision true – Spirit Bear? Spirit Bear!!!
 
Spirit Bear
 
Wir wissen, dass jedes lebende Wesen Teil der Natur ist.
Stell Dir vor, die Natur sei mehr, als unsere Augen sehen können.
Stell Dir vor, dass jeder von uns Teil eines Schöpfers sei –
und gemeinsam werden wir in die Ewigkeit eingehen…
 
Dann ist unser Weg nicht der Pfad, von dem wir annehmen, dass wir ihn gehen,
die Wirklichkeit ist nicht das dunkle Gespenst unserer Ängste.
Ich glaube, es ist nur wenig, was wir wissen,
und es gibt einen höheren Grund, warum wir hier sind.
 
Wenn wir doch nur lernen würden, den Stimmen zuzuhören,
die uns durch die Stille tief im Innern rufen –
wir würden Millionen von Wahlmöglichkeiten finden
und echten inneren Frieden.
 
Refrain:
 
Unterhalb der Hügel, durch Dunkel und Licht
sehne ich mich danach, den Spirit Bear zu begleiten,
um ihn zu fragen, falls er mich dort findet:
Ist diese Vision wahr, Spirit Bär?
 
Noch immer glauben wir, dass es Sinn macht, um eine Grenze zu kämpfen,
noch immer glauben wir, es gäbe Gründe, einen Krieg zu führen.
Wir rechtfertigen unsere blutigen Taten mit Gesetz und Ordnung
und vergessen, worum es in unserem Leben wirklich geht
 
Die wahre Herausforderung liegt in der friedvollen Umkehr,
darin, mit unserer Liebe Brücken zu bauen.
Zu oft hat unsere Welt diese Brücken brennen sehen,
obwohl wir die Stimmen aus den Himmeln hören konnten…
 
Sie sagen uns, dass jeder von uns Teil des Anderen ist –
jede Trennung ist nur eine Illusion auf unserem Weg!
Wir alle suchen als Schwestern und Brüder
nach dem Tageslicht.
 
Refrain:
 
Und unterhalb der Hügel durch Dunkel und Licht
sehne ich mich danach, den Spirit Bären zu begleiten,
um ihn zu fragen, falls er mich dort findet:
Ist diese Vision wahr, Spirit Bear???
 
Text und Foto: Gelatsi
Kommentare

Ihr Kommentar