Gnosis

Nicht endende Suche

Diesen Artikel empfehlen:

Immer wieder mit leeren Händen dastehen
und in der Leere des Seins um Antwort ringen.
Wie kann sich das goldene Tor zum wahren Sein
in mir öffnen?
 
 
Bittend in Andacht verharrend und flehend,
wartend suchen,
all das wird nie vergehen.
Bis ich die Antwort kann verstehen.
 
 
Dann wieder erneut ringen, warten, suchen,
bis im Herzen die Antwort wird klingen.
 
 
Das Herz immer wieder neu entflammen
für das transzendente Licht;
diesem ganz hingegeben
und atmen im neuen Segen
des wahren Seins.
 
Foto: Christel Maria Achenbach
 
Kommentare

Ihr Kommentar