Poesie Lyrik

Wenn der Raum der Stille leuchtet…

Diesen Artikel empfehlen:

Wenn Stille wohnt im eigenen Wesen

und Sinnen und Trachten ruhen,

öffnet sich der innere Quell

im wundermilden Land des Herzens.

Dann steigt Mitempfinden auf

zum Haupt und singt ein perlendes Gedankenlied.

Goldene Brücken aus Licht

singen ihr Lied wie ein  stummes Rufen.

Wird es zu hören sein in dem

Dunkel dieses Seins?

Möge seine stumme Sprache leuchten.

Kommentare

Ihr Kommentar