Religion Spiritualität

Schau in den Himmel in dir

Diesen Artikel empfehlen:

Schau in den Himmel in dir! Siehst du die unendlichen Räume der Stille, in denen die wahre Liebe wohnt? Hörst du den Klang der göttlichen Stimme in dir, die zu dir spricht: „Schenk mir dein Leben?” Gib alles, was du zu geben hast. Halte nichts zurück.

Wie ein Echo hörst du diese Worte aus Licht und Kraft in deinem wunden Herzen. Worte der Hoffnung. Worte der Kenntnis. Worte einer neuen Wirksamkeit, die zu dir durchdringt bis in dein Blut. Sie sind nicht mehr nur ein Hafen des Trostes, in den du flüchtest in den Stunden deiner inneren Not. Sie sind eine Wirklichkeit. Deine Lebenswirklichkeit.

Du kannst die Wirksamkeit dieser Liebeskraft in deinen Händen fühlen, in deinem Denken und in deinem Herzen, das nur noch den einen Wunsch hat, sich zu verschenken.

Innere Augen sehen plötzlich die unendlichen Möglichkeiten, allen, die danach verlangen, von dem „Brot des Lebens” zu geben. Und der Auftrag zeichnet sich ab, dein Leben in den Dienst der Entwicklung der Menschen und der Erde zu stellen. Dieser Auftrag durchdringt alles, was dein Leben ausmacht. Du bist gerufen, ein Zeugnis, ein Werkzeug für das Göttliche zu werden. In einem einzigen besonderen Moment verlässt du den Kampf der Gegensätze dieser Welt und trittst ein in die unendlichen Räume der Stille und des Friedens, in denen die Befreiten leben, in Seelenkörpern, vereint im Atem Gottes.

Foto: Hermann Achenbach, Katharerburg Puivert
1 Kommentar
  • Gisela HildebrandtBeantworten

    Danke für diesen Text in dieser Zeit

Ihr Kommentar